31/07/2010

Top 100 - TRANSpofix ist eines der 100 Innovativsten Unternehmen Deutschlands

 

 (von links: Willibald Hergeth, Prof. h. c. Lothar Späth, Helmut Adler)

   
 TOP 100 Urkunde >>>    
     

Ein besonderer Tag für ein besonderes Unternehmen

Revolutionäre Ideen, innovative Lösungen, motivierte Mitarbeiter, Mut zu neuen Wegen und Kreativität in der Vermarktung haben die TRANSpofix GmbH nach oben gebracht.

In die Liste der 100 Top‐Innovatoren Deutschlands.

Prof. Dr. h. c. Lothar Späth überreichte am 01. Juli 2010 das Gütesiegel „Top 100“. Als unvergleichlich festliche Kulisse für die Überreichung des Top 100‐Awards diente die Yachthafenresidenz „Hohe Düne“ am malerischen Ostseestrand von Warnemünde bei Rostock.

Gesucht ‐ gefunden: TRANSpofixgehört zu Deutschlands Top 100

Schon in den Monaten zuvor hatte sich die TRANSpofix GmbH über verschiedene Qualifikationsdurchgänge für die finale Runde der Top 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands empfohlen. Nach eingehender Analyse des Innovationsverhaltens der topgelisteten Unternehmen durch Prof. Dr. Nikolaus Franke, der am Institut für Betriebswirtschaftslehre der Klein‐ und Mittelbetriebe der Wirtschaftsuniversität Wien den Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovationsmanagement leitet, stand fest: TRANSpofix gehört zu den 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands.

TRANSpofix setzt Maßstäbe

Die TOP 100 stehen für die offizielle innovative Elite des deutschen Mittelstands. Die Ideen dieses Unternehmens, verbunden mit dem unbedingten Willen zur Produktverbesserung und der Realisierung in der Praxis, revolutionieren Tag für Tag die Welt unserer Kunden. „Das speziell auf TRANSpofix zugeschnittene Innovationsmanagement wiederum sorgt firmenintern stets aufs Neue für die gelungene Umsetzung“, betonte der ehem. Ministerpräsident von Baden‐Württemberg, Prof. Dr. h. c. Lothar Späth, der die feierliche Auszeichnung höchstpersönlich vornahm.

TRANSpofix punktet mit revolutionären Ideen

Die 1990 gegründete TRANSpofix GmbH punktete im Top 100 Auswahlverfahren mit innovativen Rationalisierungsideen für den externen und internen Transport von Montagebauteilen, die im Besonderen für die Automobil‐ und Luftfahrtindustrie angeboten werden. Speziell entwickelte Modulbehältern und Transportsysteme ermöglichen ein rationelles, sicheres und positionsgenaues Befördern von Bauteilen. Die revolutionäre Idee und die Umsetzung dieser Konzernübergreifenden Technologie in ein reengineerfähiges Behälterkonzept ist bis dato einmalig am Markt.

Mit Innovation zu neuen Märkten

Die Equotherm-Bio-Energieanlage von TRANSpofix eröffnet nicht nur in der Pferdewirtschaft, sondern auch für Verbraucher eine völlig neuartige Heiztechnologie. Mit der von TRANSpofix entwickelten Biomasse Verbrennungsanlage, welche auf einem energiesparenden Kondensationsprinzip und späterer Brikettierung basiert, ergeben sich weltweit für die Landwirtschaft und für Pferdewirte neue Einnahmequellen und für Verbraucher günstigere, alternative Brennstoffe.

Dieses Verfahren wird im Herbst 2010 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.